„Sexualisierte Grenzverletzungen und Gewalt mittels digitaler Medien“ – eine Expertise

Vergangene Woche hat der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) eine interessante Expertise vorgestellt, die „Sexualisierte Grenzverletzungen und Gewalt mittels digitaler Medien“ in den Fokus nimmt.
Für den Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) war ich beim anschließenden Fachgespräch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend dabei. Gerade für die Jugendverbände gibt es bei diesem Thema viele Möglichkeiten, die eigenen Schutzkonzepte zu erweitern und die eigene Haltung zu digitalen Medien zu reflektieren, was ich bereits im Auftrage des Deutschen Bundesjugendrings sowie mit dem Schulungsteam der KjG Diözesanverband Essen tun durfte und auch andere Verbände gerne berate.

Die Expertise gibt es hier zum Download: https://beauftragter-missbrauch.de/…/missbrauchsbeauftragt…/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s